Was ist Pilates?

Was ist Pilates?

„Es ist der Geist, der den Körper formt.“

Joseph H. Pilates

Über mich

Mein Name ist Ivana Wolf, geboren im größten tschechischen Kurort Karlsbad, verheiratet und stolze Mama.

Sport war immer schon ein großer Teil meines Lebens. Als Kind verbrachte ich fast jeden Tag in der Turnhalle. Später nahm ich an mehreren Landesmeisterschaften im Geräteturnen teil.
Nicht nur Bewegung, sondern auch Musik hat mich viele Jahre begleitet und schon damals habe ich die Arbeit mit dem eigenen Körper in Verbindung mit Präzision verspürt.

Mein Vater war großer Musiker und für mich ein großes Vorbild. Er starb sehr früh, jedoch lebt seine Musik bis heute in meinem Herzen weiter. Mit 7 Jahren spielte ich in Karlsbad vor großem Publikum für ihn.
Den Traum, Tänzerin zu werden, konnte ich aber leider nicht verwirklichen und begab mich zunächst auf völlig andere Wege. Nach meiner Ausbildung als Bautechniker studierte ich in Prag auf der Universität für Hochbauwesen.

CORE PILATES STUDIO STRAUBING by Ivana Wolf

Als ausgebildete Fitness & Aerobic Trainerin blicke ich mittlerweile im Bereich der Group Fitness (Aerobic, Step & Body Workout´s, Stretching, Spinning, Tae Bo, Hip Hop & Freestyle) auf mehr als 30 Jahre Erfahrung zurück.

Nach der Geburt meines Sohnes suchte ich wieder eine sportliche Herausforderung, ich wollte wieder in Form kommen und meine Strukturen ins Gleichgewicht bringen.

Leider ging es mir im Sport lange Zeit darum immer besser zu sein, härter zu trainieren, mehr zu leisten und immer ganz vorne dabei zu sein. Wichtige Aspekte um im Leistungssport mithalten zu können, egal was der Körper dazu sagt.
Somit war es auch nicht verwunderlich, dass ich irgendwann an Rückenschmerzen litt. An diesem Punkt ist mir bewusst geworden das ich der Rückengesundheit und der Körperwahrnehmung deutlich mehr Aufmerksamkeit schenken sollte.

Fortan beschäftigte ich mich tiefgreifend mit der Körperausrichtung und der eigenen Haltung sowie der muskulären Anatomie des Menschen. Glücklicherweise entdeckte ich bei diesen Recherchearbeiten die Pilates Methode für mich.

Die letzten Jahre unterrichtete ich in Studios, Praxen, Vereine und anderen Einrichtungen. Die Erfolge und die Veränderungen meiner Kunden zeigten mir, dass Pilates ein Grundstein für mehr Lebensqualität und eine Basis für viele andere Sportarten ist.

Durch viele Lehrgänge und Fortbildungen konnte ich mich mehr als 14 Jahre persönlich von der Wirkung und Nachhaltigkeit der Pilates Methode überzeugen.
„Präzise kontrollierte Bewegungen sowie spürbare und sichtbare Erfolge schon nach kurzer Zeit.“
Wenige gut durchdachte Übungen, präzise und im Gleichgewicht ausgeführt, sind effektiver als stundenlanges ungenaues Training und erzwungene Verrenkungen.“
(Joseph H. Pilates)

Mein Ziel ist den Kunden ein hochwertiges, gesundes und sicheres Pilatestraining auf der Matte und an den Original STOTT PILATES® Großgeräten näher bringen, meine Erfahrungen mit dem Aspekt des sportlichen Gesundheitstrainings zu verbinden und dem Ganzen einen präventiven Charakter zu geben.
Professionelles Workout Design für Einzel- und Gruppenunterricht.
Für die Pilates Ausbildung gibt es leider keine gesetzlichen Vorschriften. Es gibt daher große Qualitätsunterschiede in den Ausbildungen. Ich lege sehr viel Wert auf die Qualität meiner Ausbildungen, deswegen habe ich mich für Deutscher Pilates Verband entschieden und im 2015 die Lizenz als Pilates Trainerin für Matwork beim DPV (Deutscher Pilates Verband) erworben.
2016 Rehabilitationssport Orthopädie B-Lizenz bei BVS Bayern.

2017 folgte die Ausbildung zum Certified STOTT PILATES Instructor bei der weltweit anerkannten Marke STOTT PILATES und 2018 die Ausbildung für Essential Stability Chair™.

Warum STOTT PILATES?
Strukturierter Vorgehensweise ein umfassendes Wissen für eine praktische und effektive Programmgestaltung für Gruppen – und Einzelstunden für Kunden jeden Alters und Fitnessgrades ist mir sehr wichtig und das ist ein Grund dafür, dass STOTT PILATES Trainer weltweit stark nachgefragt sind.
Um die Qualität auf dem höchsten Niveau zu halten, ist die Zahl der Ausbilder weltweit nur auf circa 150 beschränkt
STOTT PILATES ist eine der weltweit ältesten, größten und renommiertesten Pilates-Ausbildungsinstitutionen mit Hauptsitz in Toronto, Kanada, gegründet von Moira Merrithew, geb. Stott und ihrem Ehemann Lindsay Merrithew. Moira Merrithew wurde in New York bei der Tänzerin Romana Kryzanowska ausgebildet, die nach dem Tod Joseph Pilates seine Arbeit weiterführte.
In Zusammenarbeit mit Ärzten, Physiotherapeuten und Sportlern hat Moira Merrithew, basierend auf der Original Pilates -Methode, die Pilates Übungen modifiziert und vervollkommnet.
Ein weiteres Merkmal für die außerordentlich hohe Qualität von STOTT PILATES zeigt sich in der geringen Zahl der Ausbilder. Weltweit gibt es nur ca. 150 Ausbilder, womit ein hohes qualitatives Niveau gewährleistet ist.
Zu Recht wird STOTT PILATES als Elite-Schule der Pilates-Ausbildung bezeichnet.

*Trademark or registered trademark of Merrithew Corporation, used under license.

Erlebe ganzheitliche Körperarbeit nach den Original Methoden seines Erfinders Joseph H. Pilates.

Die Geschichte von Joseph Hubertus Pilates

Der Erfinder und Entwickler der Pilates Methode Joseph Hubertus Pilates wurde am 9. Dezember 1883 in Mönchengladbach geboren. Schon als Kind kränkelte er und litt an Asthma, Rachitis und rheumatischem Fieber. Deshalb widmete er schon früh sein Leben dem Training seines Körpers. Neben Gymnastik und Bodybuilding studierte er auch Trainingsmethoden wie Yoga und Zen-Meditation.

Pilates war ein sehr vielseitiger Mann. 1912 ging er nach England und verdiente dort sein Geld als professioneller Boxer, Zirkusartist und als Lehrer für Selbstverteidigung bei Scotland Yard.
Als Deutscher wurde er zu Beginn des Ersten Weltkrieges in einem Hospital interniert. In dieser erzwungenen Ruhephase begann er intensiv, sein Konzept eines ganzheitlichen Körpertrainings zu entwickeln. Er führte bei bettlägerigen Patienten die ersten Pilates Übungen mit Hilfe von Federwiderständen, die er an Feldbetten befestigt hatte, durch. Diese provisorische Trainingsvorrichtung war sozusagen die Vorlage des späteren Studiogerätes „Reformer“.

Joseph H. Pilates nannte seine Trainingsmethode selber „Contrology“ – trainieren mit Muskelkontrolle und logischen d.h. natürlichen Bewegungsabläufen. Das „Powerhouse“ oder der „Girdle of Strength“ – wie Pilates die Rumpfkraft nannte – ist bis heute der Inbegriff jeder Pilates Übung.

Nach dem Krieg kehrte Pilates nach Deutschland zurück und arbeitete als Trainer für die Hamburger Polizei. Unzufrieden mit den politischen und gesellschaftlichen Verhältnissen in seiner Heimat wandte er Deutschland bald den Rücken zu. Als er gebeten wurde, die Wehrmacht zu trainieren, wanderte der überzeugte Pazifist nach New York aus. Auf der Überfahrt lernte er seine spätere Frau Clara, eine Krankenschwester, kennen und eröffnete mit ihr sein erstes Pilates Studio in Räumen über dem New York City Ballett.

Von Anfang an zählten berühmte Schauspieler und Broadwaytänzer zu seinen Stammkunden. Sie schafften es, mit seiner Trainingsmethode ihre Leistungen zu verbessern und Verletzungen vorzubeugen. So wurde das Studio schnell zum begehrten Insider-Tipp für professionelle Künstler.

Joseph H. Pilates lehrte und praktizierte seine Übungen bis ins hohe Alter hinein. Er verfasste Bücher über seine Methode, bildete jedoch nie Lehrer aus, weil er seine Arbeit für so individuell hielt, dass sie ihm nicht unterrichtbar erschien. 1967 starb er im Alter von 84 Jahren in New York.

Was ist Pilates?

Pilates ist ein intelligentes Training für Körper, Geist und Seele. Pilates ist der Weg zu deinem Selbst.

Pilates ist ein von Joseph Hubertus Pilates (um das Jahr 1920) entwickeltes Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Tiefenmuskulatur von Bauch und Rücken im sensiblen Bereich der Lendenwirbelsäule.

Pilates bringt Muskeln und Gelenke wieder in Schwung, ohne sie zu belasten.

Pilates ist eine geniale ganzheitliche Trainingsmethode die sowohl auf körperliche als auch geistige Fitness zielt. Verkürzte Muskeln aufgrund von Fehlbelastungen, Körperhaltung, Bewegungsmuster und Training werden in physiologische Normallänge gedehnt, da es ansonsten langfristig zu Gelenkverschleiß und Verletzungen führen kann. Gleichzeitig werden die Atemtechnik und die Konzentration geschult.

Millionen Menschen weltweit haben oft bedingt durch Bewegungsmangel und einen vorwiegend sitzenden Lebensstil mit chronischen Schmerzen zu kämpfen.

Pilates Training hilf uns unseren Lebensalltag der oft von einseitigen Körperbelastungen, wie langem Sitzen oder Stehen, Stress und Hektik geprägt ist, besser zu meistern. Folgen wie Rückenbeschwerden, Blockaden in der Wirbelsäule, Verspannungen, Müdigkeit und Fehlhaltungen können durch Pilates vermieden werden.

Pilates richtet sich an alle, egal ob Frau oder Mann, unsportlich oder Profi, die ihre Fitness, Beweglichkeit und Körperhaltung verbessern möchten. Es ist zudem als Krafttraining eine sinnvolle Ergänzung für Ausdauersportler. Denn Pilates kräftigt nicht nur die Muskeln, es erhöht dabei auch die Beweglichkeit und verbessert die Koordination.

Was verbindet Madonna, Sharon Stone, Uma Turmann, Patrick Swayze, Dustin Hoffmann und Tom Cruise? Sie halten sich mit Pilates fit! Dieses Training galt lange als Insider Tipp für Tänzer, Hollywoodstars und Athleten.

Vorteile der Pilates Methode:

  • größere Gelenkigkeit
  • mehr Kraft und Muskelspannung
  • verbesserte Atmung
  • besser funktionierendes Lymphsystem
  • bessere Durchblutung
  • weniger Stressempfinden
  • flacherer Bauch und schlankere Taille durch Aufbau des Kraftgürtels
  • aufrechtere Haltung
  • Straffung von Schenkel, Po, Armen und Schultern
  • Rückgang bzw. Wegfall haltungs- und verspannungsbedingter Kopfschmerzen
  • weniger Rückenschmerzen durch Mobilisierung und Kräftigung der Wirbelsäule
  • bei Sportlern und Tänzern weniger Verletzungsgefahr & höhere Leistung
  • Förderung der Dehnfähigkeit und Beweglichkeit
  • Steigerung des Körperbewusstseins
  • Verbesserung der Atemtechnik und Erhöhung der Lungenkapazität
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • ein Weg zu Entspannen und Stressabbau

„Wenige gut durchdachte Übungen, präzise und im Gleichgewicht ausgeführt, sind effektiver als stundenlanges ungenaues Training und erzwungene Verrenkungen.“

Joseph H. Pilates

Pilates damals und heute

Joseph H. Pilates war ein Pionier seiner Zeit.

Mit dem Ausspruch „Es werden 50 Jahre vergehen, bis die Genialität meiner Trainingsmethode verstanden wird“ hat er Recht behalten.

Als Joseph H. Pilates um das Jahr 1920 begann, seine Methode zu entwickeln, gab es noch keine genauen wissenschaftlichen Erkenntnisse. Erst in den 1980er-Jahren wurden intensive Forschungen über die Wirbelsäulen- und Gelenksrehabilitation angestellt.

Seit dem Tod von Joseph H. Pilates bemühen sich seine Originalschüler und Nachfolger, das einzigartige Trainingskonzept weltweit zu vermarkten. Sie machten sich die Forschungsergebnisse zunutze, um die ohnehin schon geniale Trainingstechnik noch mehr zu verfeinern und dem neuesten Stand der Wissenschaft anzupassen.
Die Entwicklung sogenannter Pre-Pilates Übungen – vorbereitende Übungen auf die von sich aus anspruchsvollen und daher eher schwierigen klassischen Pilates Übungen – erweiterten das Übungsrepertoire enorm.

Pilates gibt es dabei in seiner Grundform bereits seit den 30er Jahren, damals allerdings noch unter dem Begriff „Contrology“. Die ehemalige Bezeichnung deutet dabei auch die Zusatzeffekte an, die mit Pilates erreicht werden können. Denn die Übungen, die entweder auf Matten oder an speziellen Geräten durchgeführt werden, fordern und fördern nicht nur die Muskulatur, sondern gleichzeitig auch die Koordination und die Flexibilität und sorgen so gleichsam für eine verbesserte Eigen- und Körperwahrnehmung.

Die von Pilates damals entwickelten Prinzipien wurden immer weiter entwickelt und so ist Pilates heute ein wirkungsvolles, einheitliches weitverbreitetes Ganzkörpertraining.

In sanften und harmonischen Bewegungen werden Atemtechnik, Kraft, Beweglichkeit und Koordination auf ideale Weise entwickelt.
Die Stabilität des Rumpfs hat eine direkte Verbindung zu Stress.
Das sich Bewegung und Körperhaltung tatsächlich auf komplexe Prozesse im Gehirn auswirken, wurde wissenschaftlich bewiesen.

Im Laufe der Jahrzehnte entstanden verschiedene Pilates Richtungen. Oft wird Pilates Training auch als Bauch Beine Po Stunden unterrichtet. Noch mehr Grund sich genau über die Gefahren die in dem Massen Unterricht lauern zu informieren.

Genau aus diesem Grund sind Yoga und Pilates auch so hilfreich — sie helfen dabei, an der Körperhaltung zu arbeiten und auf die Signale des Körpers zu hören.

In den USA ist Pilates seit den 1990er Jahren ein rasant steigender Fitness-Trend. Es gab sogar einen Jahre langen Rechtsstreit über den Begriff „Pilates“. Erst im Oktober 2000 entschied ein amerikanisches Gericht endgültig, dass „Pilates“ eine feststehende Trainingsmethode.

Deutscher Pilatesverband

Der Deutsche Pilates Verband ist das Gütesiegel für Pilates Trainer und Trainierende.

Vom DPV anerkannte Trainer zeichnen sich durch eine hohe Qualifikation, Professionalität und Passion aus. Nur unter deren Anleitung ist klassisches Pilates Training auf der Matte und an den Geräten für Pilates Kursteilnehmer sicher und effektiv.

Die kontinuierliche Fortbildung der Mitglieder stellt die Qualität der Kurse dauerhaft sicher.

Weitere Informationen auf www.pilates-verband.org

 

STOTT PILATES® ist ein eingetragenes Warenzeichen und eine der größten und anerkanntesten Ausbildungsinstitutionen weltweit.
Mit dem Hauptsitz in Toronto, Kanada wurde STOTT PILATES von Moira Merrithew gegründet.

Ein STOTT PILATES lizenzierter Trainer ist verpflichtet, umfangreiche, jahrelange Schulungen zur Zertifizierung erfolgreich abzuschließen und an jährlichen Fortbildungen teilzunehmen.

*Trademark or registered trademark of Merrithew Corporation, used under license.

Meine Ausbildungen und Qualifikationen:

  • Zertifizierte Pilates Trainerin des DPV (Deutscher Pilates Verband) für Matwork
  • STOTT PILATES Certified IR, Intensive Reformer Repertoire
  • Diplom Fitness & Aerobic Trainer für Gruppenworkouts
  • Hip-Hop und Freestyle Dance Coach
  • B-Lizenz Übungsleiter BVS Bayern für Rehabilitationssport Orthopädie

zertifiziertes Mitglied Deutscher Pilates Verband | CORE PILATES STUDIO STRAUBING by Ivana Wolf
Stott Pilates
Kurs buchen
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!